Stottern (Redeflussstörung)

Slide background

Stottern (Redeflussstörung)

Stottern ist eine Störung des Redeflusses, die durch häufige Unterbrechungen des Sprechablaufs sowie durch Wiederholungen von Lauten, Silben und Wörtern gekennzeichnet ist. Zusätzlich kann es zu einem deutlichen Vermeidungsverhalten sowie mimischen und ganzkörperlichen Mitbewegungen kommen.